Groundwork, artwork, exploration

453

Groundwork, artwork, exploration: Ein trotz COVID 19 und AHA sehr spannendes Wochenende voller neuer Erfahrungen erlebten 8 Reiterinnen des IPZV Münsterland auf dem Hof Gramann bei Schmedehausen. Dass man nicht in die Ferne schweifen muss, um schöne Landschaften zu Pferd zu erkunden, erfuhren die Teilnehmerinnen am Samstagmorgen bei einem gemeinsamen Ausritt. Danach stellte sich Rebekka Rückle zwei Tage lang auf dem Platz in ihren Bodenarbeitseinheiten ganz individuell auf die Ziele und Wünsche der Teilnehmerinnen ein. Das Spektrum reichte von gymnastizierenden Übungen über Handarbeit, Longenarbeit bis zur Freiarbeit. Im Atelier ging es derweil um die künstlerische Aufarbeitung des Erlebten. Unten am Eltingmühlenbach entstanden in der Mittagspause wunderschöne Fotografien der alten Hainbuchenallee. (Text Barbara Gramann)