Unser Vereinsturnier liegt nun schon wieder zwei Wochen zurück. Am Samstagvormittag war uns der Wettergott noch gnädig, wohingegen es ab Mittag bis zum Abend leider durchgehend regnete. Da die Temperaturen eher herbstlich waren, konnte man schon den ein oder anderen in Overall und Wollpullover antreffen. Das trübe Wetter konnte uns die Stimmung nicht verderben und so wurden an diesem eher kühlen...
Freizeitwartin Rebecca Pappert hatte für den 15. Oktober einen Wanderritt organisiert, für den die Teilnehmer Punkte für den WRC des IPZV Dachverbandes sammeln konnten. Sechs Reiterinnen und ein "Quoten"-Reiter nahmen das Angebot an und scheuten sich nicht, bei für diese Jahreszeit und das "Fellkleid" ihrer Pferde recht warmen 22 Grad eine fast 25 km lange Strecke in Angriff zu...
Das war eine sehr erfolgreiche DJIM für unseren Verein. Wir freuen und über großartige Erfolge der jungen Mitglieder, die Fahne des IPZV Münsterland hochgehalten haben! Insgesamt konnten unsere Amazonen 9 Medaillen mit nach Hause nehmen (5 x Gold, 1 x Silber, 3 x Bronze)! Constanze Schulze Buschhoff errang gleich zwei 1. Plätze. Sie wurde mit Kóngur frá Sörlatungu in der...
Viola Berning ganz oben auf dem Treppchen! Mit 6,38 Punkten holte Viola Berning sich am 27. Juli 2017 auf der DJIM am Hirtenhof die Goldmedaille im Speedpasses . Mit 8,17 Sekunden (im 2. Lauf) war sie mit Tindur frá Böðmóðsstöðum 2 die schnellste über die 100m-Strecke und wurde Deutscher Meister in der Klasse der Jugendlichen (J1.P2). Sie verwies Elisa...
Das Westfälische Pferdestammbuch ermöglicht seinen Züchtern, neben der herkömmlichen „Papier-Abfohlmeldung“ die Meldung der Fohlengeburt bereits vor dem Fohlenregistriertermin bzw. vor Teilnahme an der Fohlen-FEIF zum Zuchtverband zu senden – und zwar online. Der Vorteil für die Islandpferdezüchter liegt ganz klar darin, dass die FEIF-ID dadurch schon vor der Teilnahme an der Fohlen-FEIF ausgegeben werden kann und es dadurch zu...
Laut FEIF-Reglement dürfen Reiter, die in einem anderen Land als ihrem Geburtsland leben, sich von Jahr zu Jahr entscheiden, für welches Land sie auf internationalen Veranstaltungen starten möchten. Da die Niederlande nach FEIF-Reglement verfahren, konnte Leonie van Eijken in die niederländische WM-Equipe berufen werden. Die Tochter eines Niederländers und einer Deutschen trainiert seit Jahren schon regelmäßig bei Anna Eschner...
Drei Tage lang gab es im Westfälischen Pferdestammbuch das volle Islandpferdeprogramm: Turnierprüfungen in allen Alters- und Leistungsklassen, ein erfreuliches großes Starterfeld bei den Materialprüfungen, sowie ein Showblock am Samstagabend boten vier- und fünfgängige Unterhaltung für alle Pferdefans, die auch in diesem Jahr zahlreich nach Handorf gekommen waren. Viele Islandpferdefreunde nutzten auch die Gelegenheit sich vor Ort über die Planungen zur...
Im Nachgang haben wir noch zwei kleine Schmankerl aus dem Showblock des Samstagabends für Euch. Lasst Euch von Helmut Bramesfeld noch einmal in eine Welt ohne Zwang und voller Vertrauen und Harmonie entführen sowie von der rasanten Vereins-Quadrille mitreißen, die an diesem Abend leider ihre Abschiedsvorstellung gab.
Das Landesnaturschutzgesetz NRW wurde am 9. November 2016 verabschiedet und trat am Tage der Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes NRW in Kraft. Es bringt wesentliche Verbesserungen: 1. Das Reiten im Wald ist grundsätzlich auf allen Fahrwegen gestattet. Nach Definition sind Fahrwege befestigte oder naturfeste Wirtschaftswege. 2. Hunde dürfen mitgeführt werden. 3. Das Führen von Pferden in der freien Landschaft und im...

VIEL GELESEN